Elektrotechnik

Elektromobilität: Freie Fahrt dank Burkhalter

5 Minuten Lesedauer
Noch nie wurden so viele Elektrofahrzeuge immatrikuliert wie 2019. Der wachsende Fahrzeugpark führt auch zu einem höheren Bedarf an Ladestationen. Gut, dass man sich bei der Burkhalter Gruppe genau damit seit bald zehn Jahren auskennt. Das sagt Daniel Ruf, Projektleiter Swiss Projects.

Im letzten Jahr wurden 13’200 Elektrofahrzeuge neu zugelassen, über 140 Prozent mehr als im Vorjahr. Ausserdem kamen 26’000 weitere Hybridfahrzeuge auf die Strasse. Der Boom der Elektromobilität macht sich nun auch in der Elektroinstallationsbranche bemerkbar. «Noch vor einigen Jahren haben wir einzelne Ladestationen für Einfamilienhaus-Besitzer installiert. Heute erhalten wir zahlreiche Anfragen von grossen Immobilienverwaltungen», sagt Daniel Ruf, Projektleiter Swiss Projects.

Die Installation von Ladestationen ist ein anspruchsvolles Geschäft. So müssen unter anderem Kabel und Schaltanlagen richtig dimensioniert werden. Wichtig ist auch ein kluges Lastmanagement, das den Stromverbrauch steuert und somit Störungen oder Stromausfälle vermeidet. Dank über 1’000 erfolgreichen Projekten ist das entsprechende Know-how der Burkhalter Gruppe sehr gross. «Wir profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und der Zusammenarbeit mit bewährten Partnern», berichtet Daniel Ruf.

Dank ihrer 48 Gruppengesellschaften an 101 Standorten ist die Burkhalter Gruppe im ganzen Land präsent. So kann sie die ganze Wertschöpfungskette der E-Mobilität abdecken, von der Planung und Konzeption über die Installation und den Betrieb der Ladestationen bis hin zur Realisierung einer verursachergerechten Abrechnung des bezogenen Stroms. Mit den immer beliebteren Eigenverbrauchsgemeinschaften (ZEV) und dem bidirektionalen Laden hat man laut Daniel Ruf auch die zukünftige Entwicklung der Elektromobilität auf dem Radar. 

«Wir verfügen über sehr viel Erfahrung sowie Fach- und Marktkenntnisse. So haben wir beispielsweise über 1000 E-Mobility-Projekte begleitet».
Daniel Ruf, Projektleiter Swiss Projects
Ladestationen bei Burkhalter
Ihr schweizweiter Ansprechpartner für Ladestationen:

Christian Hunziker, Leiter Swiss Projects
+41 44 432 47 77
swissprojects@burkhalter.ch

|